Meine erfundene Frau und Tagebuch eines Vampiers

Gestern Abend war ich im Kino und habe mir mit meinem Freund
den Film "Meine erfundene Frau" angesehen. Der film ist einfach prima
und man hat jetzte 2 Minuten etwas zum lachen :)
Der film ist echt zu empfehlen ;)








Vor dem Kino habe ich mir in Thalia noch das Buch
"Tagebuch eines Vampiers / in der Dunkelheit" gekauft.

Infos zum Buch:

Titel: In der Dunkelheit
Autor: Lisa J. Smith
Genre: Fantasy
Verlag: cbt
Seitenanzahl: 251











Klappentext: !Vorsicht nicht weiterlesen wenn ihr Teil 1& 2 Noch lesen wollt!

Während die Brüder Damon und Stefano aufs Blutigste um Elena kämpfen, erleidet diese einen schweren Autounfall und stirbt - zumindest glauben das alle in Fell's Church. Doch Elena lebt - als Untote in ein Schattenreich verdammt, nachdem sie bereits das Blut der beiden Vampirbrüder getrunken hat. Stefano beschuldigt Damon, sie getötet zu haben, um sie endlich besitzen zu können. Doch tatsächlich spürt Elena auch im Reich der Finsternis die Gefahr einer fremden Macht, die nicht nur ihren Tod verursacht hat, sondern eine Bedrohung für all jene darstellt, die ihr einst nahe waren! Sie beschwört Stefano und Damon, ihre Feindschaft zu begraben und gemeinsam mit ihr gegen das Unbekannte anzukämpfen, das viel stärker zu sein scheint als die Vampire.§Als nach dem Gottesdienst für die vermeintlich tote Elena die Trauergäste von wild gewordenen Hunden grausam angegriffen werden, wird ihr klar, wie wenig Zeit ihnen noch bleibt ...§Schließlich entlarven die drei in einem packenden Showdown eine jahrhundertealte böse Macht, hinter der sich niemand anderer verbirgt als ... Vampir Catarina! Und die hat nur eines im Sinn: Die Vernichtung ihrer einstigen Geliebten Stefano und Damon - und ihrer Rivalin, wegen der die Vampirbrüder ihrer nicht mehr gebührend gedenken. Um Stefanos Leben zu retten, muss Elena handeln. Zwischen ihr und Catarina entbrannt ein tödlicher Kampf ...


Habt ihr Erfahrungen mit dem Buch?
Findet ihr es gut?

Liebe Grüße Lina <3

Kommentare:

  1. Hey :) Hab erfahrungen mit diesen Büchern. Sagen wirs so. Ich hab die ersten 4 gelesen.
    Die ersten beiden Bücher fand ich gut, aber ich muss sagen dritter und vierter. Die fand ich so schrecklich dass ich die anderen gar nicht erst lesen will. =) Aber ist bei jedem glaub ich anders.

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Mir ist aufgefallen, das es bei allen Büchern so ist. Die Meinungen gehen immer auseinander ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich sehe das so ähnlich wie Sasi. Nur, dass ich so einen Fimmel habe, und Buchreihen grundsätzliche bis zum (in diesem Fall bitteren) Ende lese... Bei "Tagebuch eines Vampirs" fällt mir das aber echt schwer.

    AntwortenLöschen
  4. Bis jetzt finde ich den 3 Teil aber noch gnz gut ;) mal sehen wie es weiter geht ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen:)
    ich habe die Reihe auch gelesen und beim fünften entnervt abgebrochen..die ersten beiden Teile waren total klasse und drei war auch noch ganz nett aber bei vier hat es für mich dann angefangen langweilig zu werden..mit dem fünften konnte ich dann gar nichts mehr anfangen.

    AntwortenLöschen